Das Antiquariat an der Seine
Familienroman Rezensionen

Lorenza Gentile: Das Antiquariat an der Seine

17. Januar 2024

Genre: Familienroman

Verlag: Knaur TB

Erschienen: 1. Dezember 2023

Seitenanzahl: 336 Seiten

Preis: 9,99 € | Kindle | 12,99 € Taschenbuch | 19,50 € Hörbuch

 

Das Antiquariat an der Seine

 

Inhalt von „Das Antiquariat an der Seine“

Äußerlich ist die 30-jährige Italienerin Oliva Villa immer perfekt gestylt und auf dem besten Weg in das ideale Vorstadt-Leben, nebst attraktivem Verlobten. Von der Leere in ihrem Inneren ahnt niemand etwas.

Als Oliva eine Einladung ihrer exzentrischen Tante Vivienne erhält, die vor 16 Jahren von einem Tag auf den andern aus ihrem Leben verschwand, zögert sie nicht lang und fährt nach Paris. Doch vor der berühmten Buchhandlung »Shakespeare & Company«wartet sie vergeblich auf Vivienne.

Immer wieder scheint Oliva ihre Tante in den nächsten Tagen knapp zu verpassen – dafür begegnen ihr Bücher, Gedanken und das Leben selbst mit all seinen Möglichkeiten …

 

Meine Meinung

Stellen wir uns vor: Oliva Villa, eine italienische Fashionista auf dem direkten Weg ins Bilderbuch-Vorstadtleben, findet sich plötzlich in dem literarischen Wirbelwind von Paris wieder. „Das Antiquariat an der Seine“ von Lorenza Gentile ist kein gewöhnliches Buch über Selbstfindung – es ist wie ein Espresso, stark und lebendig, mit einem Schuss Pariser Flair.

Oliva, die perfekt gestylte Heldin unserer Geschichte, scheint alles zu haben – einen attraktiven Verlobten, einen erfolgreichen Job und eine Garderobe, die jede Fashionista vor Neid erblassen lässt. Aber, oh là là, das Leben hat andere Pläne mit ihr. Ein unerwarteter Brief ihrer exzentrischen Tante Vivienne führt sie nach Paris – der Stadt der Lichter, der Liebe und offensichtlich auch der verpassten Verabredungen. Denn, wie es das Schicksal will, spielt Tante Vivienne das literarische Versteckspiel mit Oliva, während diese in der berühmten Buchhandlung „Shakespeare & Company“ auf sie wartet.

Das Buch ist eine Achterbahn der Gefühle und liest sich wie ein Spaziergang entlang der Seine – mal ruhig und beschaulich, mal voller überraschender Wendungen. Die Charaktere, die Oliva begegnen, sind wie die Bücher in einem Antiquariat: jedes mit seiner eigenen Geschichte und Charme. Und dann ist da noch der mysteriöse Flamingo auf dem Cover – ein Rätsel, das gelöst werden will!

Lorenza Gentile hat eine Welt erschaffen, die so bunt und lebendig ist wie ein Gemälde von Monet. Ihr Schreibstil ist flüssig und mitreißend, fast so, als würde man durch die Straßen von Paris tanzen – oder stolpern, je nachdem, wie gut man in High Heels laufen kann. Und obwohl das Buch vielleicht nicht jeden Kritiker überzeugt und manche das Ende als zu abrupt empfinden mögen, ist es doch ein charmantes Abenteuer in der Welt der Literatur und des Lebens.

Insgesamt ist „Das Antiquariat an der Seine“ für Leser, die eine Liebeserklärung an Bücher, Paris und das unvorhersehbare Leben suchen. Es ist eine Geschichte, die zeigt, dass das Leben manchmal mehr ist als nur ein hübsches Cover – es ist eine Sammlung von Geschichten, die darauf warten, gelesen zu werden. Also, schnappt euch einen Café au lait, macht es euch gemütlich und taucht ein in die Welt von Oliva Villa – ihr werdet es nicht bereuen!


Werbung

Das Antiquariat an der Seine


 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply