Die Einladung
Psychothriller Rezensionen

Sebastian Fitzek: Die Einladung

28. Oktober 2023

Genre: Psychothriller

Verlag: Droemer HC

Erschienen: 25. Oktober 2023

Seitenanzahl: 384 Seiten

Preis: 14,99 € Kindle | 24,00 € Gebundene Ausgabe | 9,95 € Hörbuch

 

Die Einladung

 

Inhalt von „Die Einladung“

Die Einladung: Wehe dem, der sie erhält…

Marla Lindbergs Erinnerungen sind glasklar: An die seltsame Nachricht, die sie in eine stillgelegte Geburtsklinik lockte. An die Gestalt, die versuchte, sie zu töten. Das seltsam pfeifende Husten des Psychopathen beim Kampf auf Leben und Tod.

Nach Jahren der Psychotherapie hat die hochintelligente junge Frau gelernt: Das alles sind falsche Erinnerungen. Marla leidet unter Gesichtsblindheit. Ihr Gehirn spielt ihr in Extremsituationen Streiche, wenn es vergeblich versucht, Menschen an ihrem Gesicht zu erkennen.

Als Marla die Einladung zum Klassentreffen in den Alpen bekommt, hofft sie darauf, mit ihren ehemaligen Mitschülern in schönen und echten Erinnerungen schwelgen zu können. Bei ihrer Ankunft in dem verschneiten Berghotel sind alle Zimmer bereits bezogen. Benutztes Geschirr steht auf dem Esstisch, der Kamin flackert, doch es ist niemand da. Marla beginnt die anderen zu suchen. Und dann hört sie es wieder. Wie jemand pfeifend hustet, draußen, in der eisigen Dunkelheit …

 

Meine Meinung

Oh, meine lieben Thriller-Fans, schnallt euch an! „Die Einladung“ von Sebastian Fitzek ist da, und es ist wie eine Achterbahnfahrt durch ein Labyrinth, das von einem pfeifenden Hustenmonster bewacht wird. Ja, richtig gehört. Pfeifendes Husten. Wer braucht schon Darth Vader, wenn man das hat?

Marla Lindberg, unsere Protagonistin, ist nicht nur hochintelligent, sondern auch gesichtsblind. Stellt euch vor, ihr könntet keine Gesichter erkennen. Nicht mal euer eigenes im Spiegel! Das ist wie ein Superheldenfilm, nur dass der Held eigentlich keine Ahnung hat, wer der Bösewicht ist.

Marla bekommt eine Einladung zu einem Klassentreffen in einem Berghotel, das so abgelegen ist, dass selbst Google Maps sagt: „Du bist auf eigene Gefahr hier, Kumpel.“ Sie kommt an, und es ist wie eine Szene aus einem Horrorfilm. Alles ist vorbereitet, aber niemand ist da. Und dann hört sie dieses pfeifende Husten. Ich meine, wenn das nicht der Stoff für Albträume ist, weiß ich auch nicht!

Fitzek hat es wieder getan. Er hat eine Geschichte geschrieben, die so fesselnd ist, dass du das Buch nicht weglegen kannst. Du willst es vielleicht, aber du kannst nicht. Es ist wie wenn Netflix fragt: „Weiter schauen?“ und du schreist: „Ja, verdammt, ja!“

Einige der Wendungen in diesem Buch sind so unerwartet, dass sie dich aus deinen Socken hauen werden. Und das Ende? Oh, das Ende! Fitzek legt noch einen drauf, wie ein Barkeeper, der sagt: „Einen letzten Tequila, und dann ist Schluss.“

Kurz gesagt, „Die Einladung“ ist ein Thriller, der dich an den Rand deines Sofas fesseln wird. Es ist Fitzek in Höchstform, und es ist ein absolutes Muss für jeden, der sich gerne gruselt, während er gleichzeitig die Komplexität der menschlichen Psyche erforscht.

Also, worauf wartest du noch? Nimm die Einladung an und tauche ein in diese eisige, pfeifende Dunkelheit. Du wirst es nicht bereuen. Oder vielleicht doch?

 


Werbung

Die Einladung


 

No Comments

    Leave a Reply