Harry Potter und der Stein der Weisen
Fantasy Rezensionen

J. K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen

25. November 2023

Genre: Fantasy

Verlag: Carlsen 

Erschienen: 1. Januar 2005

Seitenanzahl: 336 Seiten

Preis: 8,99 € Kindle | 10,00 € Taschenbuch | 24,99 € Audio-CD  

 

Harry Potter und der Stein der Weisen

 

Inhalt von „Harry Potter und der Stein der Weisen“

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.

Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

 

Meine Meinung

Wenn jemand behauptet, er könne Kaffeetassen schweben lassen, denkst du vielleicht an einen verrückten Barista. Aber wenn es sich um Harry Potter handelt, dann sind schwebende Kaffeetassen erst der Anfang!

Dieses Buch ist so magisch, dass ich mich frage, ob ich nach dem Lesen selbst zaubern kann (Spoiler: Ich kann es nicht, aber ich versuche es immer noch, wenn niemand hinschaut).

Harrys Abenteuer beginnen an seinem 11. Geburtstag, als er erfährt, dass er ein Zauberer ist und nach Hogwarts gehen soll. Von da an stürzt er von einem Abenteuer ins nächste, als ob er über einen Besen fliegen würde – oh, Moment mal, das tut er ja auch!

Die Charaktere sind so lebendig wie ein selbstgebrühter Zaubertrank (und genauso einzigartig). Ron, Hermine und die schelmischen Weasley-Zwillinge sind nur einige der Gründe, warum ich mich in diese Welt verliebt habe. Und natürlich die schrulligen Professoren, die Hogwarts so interessant machen.

Die Handlung ist so spannend, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Es gibt Geheimnisse, Rätsel und jede Menge magische Kreaturen. Und wenn du denkst, du hast alles gesehen, zaubert J.K. Rowling eine weitere überraschende Wendung herbei.

Was mir besonders gefällt, sind die kleinen Details und die Welt, die die Autorin geschaffen hat. Die Idee von Zauberei im Alltag, fliegenden Besenstöcken und einer Bank, die von Goblins betrieben wird, ist einfach genial.

Insgesamt ist „Harry Potter und der Stein der Weisen“ ein Buch, das dich verzaubern wird, egal wie alt du bist. Es ist wie eine Tasse Butterbier an einem kalten Tag – warm, gemütlich und voller Magie. Also schnapp dir deinen Zauberstab (oder einen Holzstab, der so aussieht) und tauche ein in die Abenteuer von Harry Potter!


Werbung

Harry Potter und der Stein der Weisen


 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply