Violett ist die Nacht
Rezensionen Thriller

Richard Montanari: Violett ist die Nacht

28. November 2023

Genre: Thriller

Verlag: Heyne

Erschienen: 1. September 2023

Seitenanzahl: 348 Seiten

Preis: 4,61 € Taschenbuch  

 

Violett ist die Nacht

 

Inhalt von „Violett ist die Nacht“

Ein Campus-Krimi: Zwanzig Jahre ist es her, dass seine Freundin Julia bei einer Halloween-Party am College im Drogenrausch aus dem Fenster stürzte. Jetzt nimmt er blutige Rache an allen, die in jener verhängnisvollen Nacht dabei waren…

 

Meine Meinung

Stell dir vor, du bist auf einem College-Wiedersehen – nur dass es kein Käseigel und peinliche Anekdoten gibt, sondern einen Racheengel, der die Party mit einem blutigen Twist aufmischt. Genau das passiert in Richard Montanaris „Violett ist die Nacht“, einem Thriller, der so spannend ist, dass du nach dem Lesen vielleicht zweimal überlegst, bevor du das nächste Klassentreffen besuchst.

Zwanzig Jahre nach einem tragischen Unfall auf einer Halloween-Party am College ist unser Rächer zurück, und er hat nicht vor, sich mit einem einfachen „Wie geht’s dir so?“ zufrieden zu geben. Stattdessen hat er eine Liste und einen Plan – und beides ist blutiger als das Steak auf deinem Teller.

Montanari serviert uns hier einen echten Pageturner. Die Handlung ist so gut durchdacht, dass du das Buch kaum aus der Hand legen kannst, es sei denn, du musst nachsehen, ob sich nicht zufällig ein rachsüchtiger Ex-Kommilitone unter deinem Bett versteckt hat. Die Charaktere, von dem scharfsinnigen Journalisten Nicholas Stella bis hin zu den ahnungslosen Opfern, sind so lebendig und fesselnd, dass du fast vergisst, dass es sich nur um Fiktion handelt.

Und dann ist da noch die Atmosphäre – Montanari ist ein Meister darin, das Gruselige in alltäglichen Szenen einzufangen. Du wirst vielleicht anfangen, dich umzuschauen, wenn du nachts allein unterwegs bist, nur um sicherzugehen, dass der Schatten hinter dir wirklich nur ein Schatten ist.

Aber keine Sorge, es ist nicht alles Blut und Gänsehaut. Montanari schafft es, den Schrecken mit einer Prise literarischer Finesse zu würzen, indem er Anspielungen auf T.S. Eliots Gedichte einfließen lässt. Das gibt dem Ganzen einen Hauch von Kultur – quasi wie ein tödlicher Cocktail in einem schicken Literaturcafé.

Kurz gesagt, „Violett ist die Nacht“ ist ein Thriller, der dich packen und nicht mehr loslassen wird. Es ist eine wilde Fahrt durch die Abgründe menschlicher Emotionen, eine Geschichte von Rache und Vergeltung, die dich bis zum überraschenden Ende in Atem halten wird. Also schnapp dir das Buch, mach es dir bequem und bereite dich auf eine Nacht voller Spannung vor – aber vielleicht solltest du vorher nochmal unter dem Bett nachsehen, nur für den Fall der Fälle.


Werbung

Violett ist die Nacht


 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply