Heimlichkeiten
Erotikroman Rezensionen

Ede Bingham: Heimlichkeiten

 

Genre: Erotikroman

Verlag: Bastei Lübbe

Erschienen: 16. Januar 2010

Seitenanzahl: 320 Seiten

Preis: 6,47 € Taschenbuch

 

Heimlichkeiten

 

Inhalt von „Heimlichkeiten“

Als die heißblütige Agentin Catalina Cat Montoya das erste Mal als V-Frau ermitteln soll, teilt man ihr ausgerechnet ihren Ex als neuen Partner zu.

Die Ermittlungen richten sich gegen einen charismatischen Kriminellen, der in einem angeblichen Gespensterzug in den Südstaaten einen exklusiven Club eingerichtet hat.

Cat findet sich schon bald in einem leidenschaftlichen Liebesdreieck wieder, während sie in den tiefen Süden gerät, in dem Sex häufig mit Übernatürlichem vermischt wird.

 

Meine Meinung

Stell dir vor, du bist eine hitzköpfige Agentin namens Catalina „Cat“ Montoya und bekommst deinen ersten Einsatz als V-Frau. Klingt spannend, oder? Nun, halt dich fest, denn es wird noch besser: Dein Partner für diesen Auftrag ist niemand Geringeres als dein Ex. Ja, genau der Ex, von dem du dachtest, du hättest ihn endlich hinter dir gelassen. Willkommen in der Welt von „Heimlichkeiten“, wo das Chaos zum Programm gehört und Leidenschaft keine Grenzen kennt.

Cat Montoya ist kein gewöhnlicher Charakter. Sie ist scharfzüngig, mutig und hat einen Willen aus Stahl – genau das, was man von einer furchtlosen Agentin erwartet. Aber als sie erfährt, dass sie mit ihrem Ex zusammenarbeiten muss, wird ihre Professionalität auf eine harte Probe gestellt. Die Dynamik zwischen den beiden ist wie ein Zirkus aus Funken und Fehden, die dich immer wieder zum Schmunzeln bringen.

Ihr Auftrag führt sie in die tiefen Südstaaten, wo ein charismatischer Krimineller in einem „Gespensterzug“ einen exklusiven Club betreibt. Die Idee eines Spukzuges klingt schon abgedreht genug, aber Edie Bingham setzt noch einen drauf, indem sie die Grenze zwischen Realität und Übernatürlichem verschwimmen lässt. Glaub mir, du wirst nie wieder mit den gleichen Augen in einen Zug steigen.

Während der Ermittlungen stolpert Cat in ein leidenschaftliches Liebesdreieck. Der Kriminelle, der sie zu gleichen Teilen fasziniert und abstößt, und ihr Ex, dessen Nähe sie kaum erträgt, aber irgendwie auch nicht missen möchte. Es ist wie ein Mixer, der deine Gefühle auf höchster Stufe durchschüttelt und dabei das perfekte Chaos anrichtet. Die Funken sprühen so wild, dass du dich fragst, ob du eine Feuerwehr rufen solltest.

Was dieses Buch wirklich auszeichnet, ist die gelungene Mischung aus Spannung, Humor und einer Prise Erotik. Die Dialoge sind spritzig, die Szenen packend und die Charaktere so lebendig, dass man meint, sie persönlich zu kennen. Cat ist eine Heldin, die man lieben und gleichzeitig für ihre unerschütterliche Hartnäckigkeit bewundern kann. Ihr Ex-Partner bringt genau die richtige Mischung aus Anziehung und Konflikt mit, um die Spannung stets hochzuhalten.

Edie Bingham versteht es, eine dichte Atmosphäre zu schaffen. Der Süden wird nicht nur als Kulisse verwendet, sondern er wird fast zu einem eigenen Charakter, voll von Geheimnissen und dunklen Ecken. Die übernatürlichen Elemente sind geschickt eingewoben und verleihen der Geschichte eine mystische Tiefe, die das Ganze noch faszinierender macht.

„Heimlichkeiten“ ist ein wilder Ritt voller unerwarteter Wendungen, hitziger Wortgefechte und dampfender Romantik. Wenn du auf der Suche nach einem Buch bist, das dich packt, zum Lachen bringt und dein Herz zum Rasen bringt, dann ist dies genau das Richtige für dich. Aber sei gewarnt: Du wirst die Nächte durchlesen, weil du einfach nicht aufhören kannst. Stell dich also auf ein paar schlaflose Nächte ein – es lohnt sich!


Werbung

Heimlichkeiten


 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply